Facebook
Battle Division Germany - News
Username     Passwort           |   Registrieren 

Willkommen bei der Battle Division Germany

Letzte aktive Foren Themen
  Thema Aufrufe Antworten Letzter Beitrag
Ersatz TS3
Allgemein
190 1 zulumaster
07.10.2014 um 08:11
Bewerbung HansmitWaffe21
Member Bewerbung
234 6 HansmitWaffe21
03.10.2014 um 22:34
Bewerbung
Member Bewerbung
321 3 XxCamorraX
19.09.2014 um 15:24
Bewerbung
Member Bewerbung
1504 12 SirOrmold
27.06.2014 um 14:39
Fullmember


Nach positiver Trialzeit dürfen wir einen neuen Fullmember begrüssen




=BDG= Anonymous


Herzlich Willkommen bei den Soldaten der Battle Division Germany



Ripley1 , 14. Oktober 2014· 2 Kommentare · 27 Gelesen ·Drucken
Trialmember


Wir dürfen einen neuen Trialmember bei uns begrüssen



=BDG=HansmitWaffe


Viel Spass in unserem Haufen
Ripley1 , 03. Oktober 2014· 1 Kommentar · 35 Gelesen ·Drucken
Trialmember


Wir dürfen einen neuen Trialmember bei uns begrüssen



=BDG=Anonymous


Viel Spass in unserem Haufen
Ripley1 , 17. September 2014· 2 Kommentare · 69 Gelesen ·Drucken
Battlefield 4 – Einblick in die Cheaterbekämpfung




DICE versucht sich erneut in Transparenz und gewährt einen Einblick in die Cheaterbekämpfung in Battlefield 4.

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie DICE mit Cheatern in Battlefield umgeht? In einem neuen Artikel auf der Battlelog-Plattform erklärt Sabina Jochnick, ihres Zeichens Anti-Cheat-Administratorin bei DICE, wie die digitalen Betrüger bei DICE gehandhabt werden:

Zunächst einmal gesteht Jochnick ein, dass Cheater ein großes Problem in Spielen sind, vor allem in First Person Shootern. Sie versichert, dass sich DICE der Problematik bewusst ist, und dass das negative Feedback und die Frustration der Community zu diesem Thema bei DICE gehör findet. Es wird laut Jochnick täglich mit Hochdruck daran gearbeitet, Cheatern einen Strich durch die Rechnung zu machen, allerdings dauert es manchmal ein wenig, bevor Lösungen implementiert werden können.

FairFight

Das wichtigste Instrument für DICE ist das sogenannte FairFight System. Dieses Tool überwacht Spieler und deren Stats und achtet dabei auf verdächtige oder gar unmögliche Aktionen seitens der Spieler. Allerdings ist hier nicht nur die K/D relevant, sondern viele verschiedene Faktoren werden beachtet, und Jochnick versichert, dass aufgrund der vorsichtigen Überprüfung der Regeln niemals ein Spieler fälschlicherweise durch FairFight gebannt wird. Auch das Ausnutzen von Glitches, um beispielsweise hinter Wände zu kommen und von dort unverwundbar andere Spieler zu töten, kann von FairFight verhindert werden, bis entsprechende Fehler im Spiel behoben werden.

Reports und Bans

Glaubt man DICE, so wird nur dann der Bannhammer geschwungen, wenn eindeutige Beweise vorliegen. Alleine auf der Basis von Reports wird kein Spieler gesperrt, sondern lediglich genauer unter die Lupe genommen. Das liegt vor allem daran, dass es viele gute Spieler gibt, die fälschlicherweise als Cheater gemeldet werden, aber auch viele Cheater, die sich bemühen, möglichst unauffällig zu betrügen. Wer verdächtige Spieler meldet, sollte daher am besten direkt Beweise in Form von uneditierten Screenshots oder Videos mit einsenden. Wird ein Spieler zweifelsfrei überführt, so ist die Strafe immer mindestens ein zeitlich begrenzter oder dauerhafter Bann, und nicht etwa nur das zurücksetzen der Statistik.

Abschließend bedankt sich Sabina Jochnick für das zahlreiche Feedback und die unzähligen Reports der Spieler und beteuert, dass auch weiterhin das Feedback der Community ernst genommen und in die Anti-Cheat-Pläne mit einbezogen wird. Den englischsprachigen Originalartikel findet ihr im Battlelog.


Quelle: Scene Gamers


Ripley1 , 06. September 2014· 0 Kommentare · 74 Gelesen ·Drucken
Battlefield 4 – Phantom Adept Programm Passwort geknackt




Mit der vierten Erweiterung von Battlefield 4, wurde auch ein weiteres Phantom Programm gestartet und anders als wahrscheinlich von den Entwicklern erwartet, wurde das Passwort, welches das Programm freischaltet, nun relativ schnell geknackt. Das Passwort besteht aus einer 11-stelligen Zahlenkombination und wurde von einigen Fans im englisch sprachigen Teil des Battlelog Forum veröffentlicht.

Um den Auftrag nun frei zu schalten, müsst ihr auf der Bestenliste unten links den kleinen Totenkopf anklicken um in das Phantom-Fenster zu gelangen. Dort gebt ihr den Code: 24344241893 um den Auftrag zu entsperren. Nach Erledigung des Auftrags, erhaltet ihr drei neue Tarnungen für eure Waffen, Fahrzeuge und Soldaten.

Wir bedanken uns bei Kevin Schleyer und Christoph Schröter für den Tipp und wünschen euch viel Spaß beim Lösen des Auftrages.


Quelle: Scene Gamers



Ripley1 , 03. August 2014· 0 Kommentare · 148 Gelesen ·Drucken
Online
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
=BDG= Die Rauchbude
=BDG= Die Rauchbude HC 24/7 Sniperlimit by gamed!de
XP3_Prpganda
PLAYERS: 5 / 16

Cyberla13
drea1979
Nosferatu_MoH
Sniper_OD_UA
xripley1
=BDG= Der Rauchbunker
=BDG=Der Rauchbunker Metro&Spind | No Sniper |by gamed!de
XP0_Metro
PLAYERS: 0 / 16
Shoutbox
You must login to post a message.

27.10.2014 um 18:18
:ßpß

27.10.2014 um 14:41
mahlzeit

26.10.2014 um 16:09
Hey Leute komme nachher gegen 7 online für paar Runden !! Habe noch ne krasse alc Nachwirkung !!

25.10.2014 um 14:38
hi

25.10.2014 um 12:41
m

Partner und Sponsor








 

Teamspeak
Geburtstage im Oktober
Keine Geburtstage im Oktober
No-Cheater
no-cheater /></center></div><div class='clear'></div><div class='Panel_bf'><div class='grau'>PBBans</div></div><div class='panel_bf1'>
<center><a href=

Battlefield 4
© 2014 Electronic Arts Inc. EA, the EA logo and Battlefield 4 are trademarks of Electronic Arts Inc.
All other trademarks are the property of their respective owners.